SpielRaum Pressbaum

© Florian Albert 2019
© Florian Albert 2019

"Abwarten können, bis ein Kind von selbst Interesse für eine Sache zeigt."

(Anna Tardos. Tochter v. E. Pikler/Direktorin des Emmi-Pikler-Instituts, Budapest)

Der EntfaltungsRaum

für Kinder bis zum dritten Lebensjahr

Der SpielRaum in Pressbaum ist eine begleitete Eltern-Kind-Gruppe und wird nach den Prinzipien der Kleinkindpädagogik der ungarischen Kinderärztin Dr. Emmi Pikler (1902-1984) geführt. Diese speziell vorbereitete Umgebung ermöglicht Ihnen und Ihrem Kind ErfahrungsRaum.

Einfache Spielmaterialien und Bewegungsgeräte

  • fordern Ihr Kind dazu auf zu spielen
  • sein Gleichgewicht zu erforschen und
  • mit Gleichaltrigen erste soziale Fähigkeiten zu entwickeln

Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und anteilnehmende Freude am Tun Ihres Kindes, lassen eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit entstehen, in welcher sich Ihr Kind frei entfalten kann.



© Florian Albert 2019
© Florian Albert 2019

Was bedeutet SpielRaum?

Im Mittelpunkt der Pikler-Pädagogik steht die optimale Entwicklung des Kleinkindes: Die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten und Lösungswege selbst zu entdecken. Hier erleben Sie, wie eng Bewegung, Spiel, Neugier, Ruhe, Wohlbefinden und Lernen miteinander verbunden sind.

© Florian Albert 2019
© Florian Albert 2019

Aktuelles Kursangebot

BabyRaum

-für Babys im Liegealter

Montag od. Dienstag/ 60 min

Gruppengröße: max. sechs Kinder

Kursdauer: 8 Einheiten

Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme

 

SpielRaum I

- für Kinder im Kriech-/Krabbelalter

Freitag, 14:15 bis 15:30 Uhr/ 75 min

Gruppengröße: max. sieben Kinder

 

SpielRaum II

- für Kinder die sicher gehen

Freitag, 15:45 bis 17:00 Uhr/ 75 min

Gruppengröße: max. sieben Kinder

Quereinstieg in SR I und SR II noch möglich!

© Florian Albert 2019
© Florian Albert 2019

Wer begleitet und unterstützt?

Meine langjährige Erfahrung im Begleiten von Kindern und mein Wissen um die Reifungsprozesse von Babys und Kleinkindern, unterstützt Sie auf dem gemeinsamen Weg zu einer harmonischen Beziehung zu Ihrem Kind.

Ich freue mich auf unsere Begegnung!



"Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht,

erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines,

dem die Lösung fertig geboten wird."

(Dr. Emmi Pikler)